Seite auswählen
Highway 1

Highway 1

Wir wachen gegen 7 Uhr auf und schauen aus dem Fenster. Es scheint die Sonne und ein paar Wolken sind am Himmel. Als wir nach dem Frühstück allerdings in den Himmel schauen, werden die Wolken immer mehr. Wir machen uns auf und fahren den kostenpflichtigen 17 Mile...

mehr lesen
San Francisco

San Francisco

Am Sonntag sind wir vom Yosimite Valley aufgebrochen um nach San Francisco zu fahren. Die Fahrt ging durch verschiedene Landschaften und verlief viel auf Highways und Freeways, was mit unseren Autobahnen vergleichbar ist. Allerdings ist der Zustand dieser Strassen zum...

mehr lesen
Yosemite NP

Yosemite NP

Gestern sind wir um 7 Uhr morgen von Three River im Sequoia-NP aufgebrochen, da wir im Yosemite-NP an den Glacier Point und Taft Point wollten. Die Fahrt verlieft runter in die Ebene über Fresno und dann wieder in die Berge es waren 265 km. Die Landschaft fing wieder...

mehr lesen
Sequoia NP

Sequoia NP

Heute Morgen war das Wetter sehr schön. Nachdem wir um 7 Uhr gefrühstückt haben, sofern man das Frühstück nennen kann (nur Süßkram, dass beste war die Waffel die man sich selbst backen konnte) sind wir dann aufgebrochenen zu den Riesenbäumen. Es führt eine Passtrasse,...

mehr lesen
Fahrt zum Sequoia NP

Fahrt zum Sequoia NP

Als wir im Death Valley abends im Pool lagen, trafen wir ein Ehepaar aus Österreich. Die waren mit dem Wohnmobil unterwegs und kamen vom Yosimite und Sequoia NP und sagten wir sollten unbedingt wegen der blühenden Landschaft wörtlich „dort blüht alles“ über die...

mehr lesen
Death Valley

Death Valley

Wir werden um 6 Uhr wach, der Himmel ist blau mit ein paar Wolken und die Sonne kommt um viertel nach 6 hinter den Bergen vor. Es ist ein herrlicher Tag, wir frühstücken auf dem Balkon und es wird sehr schnell sehr warm. Gegen 7 Uhr machen wir uns auf zum Zabriskie...

mehr lesen
Fahrt in Death Valley

Fahrt in Death Valley

Heute fuhren wir schon um 6 Uhr vom Zion NP weg und hatten neben dem Auto zu tausche etwas Besonderes vor. Auf der Internetseite einer Fotografin bin ich auf einen Bericht vom 1. Mai gestoßen. Dort beschreibt sie eine neue „Wave“ im Valley of Fire. Sie war im Herbst...

mehr lesen
Angels Landing, der Landeplatz der Engel

Angels Landing, der Landeplatz der Engel

Da die Wanderung an die Subway wegen Überflutung ja nicht geklappt hat, mussten wir diesen Tag anderweitig füllen. Da stand natürlich Angels Landing ganz oben auf der Liste. Christiane war zwar skeptisch wegen der engen, steilen Passagen, aber sie entschied sich...

mehr lesen
Wanderung zum Observation Point

Wanderung zum Observation Point

Heute wollten wir die Wanderung zum Observation Point machen. Von dort hat man eine tolle Sicht in den Canyon und auf Angels Landing. Wir standen um 6 auf und kamen kurz nach 7 los. Da meldete sich doch schon wieder diese Reifendruckwarnlampe. Wir also zur Tankstelle,...

mehr lesen
Fahrt zum Zion NP

Fahrt zum Zion NP

Gestern sind wir nun zum Zion National Park gefahren und haben das schlechte Wetter hinter uns gelassen. Der Zion NP hat wieder ein ganz anderes Aussehen. Die oberste Gesteinsschicht im Zion NP ist die unterste im Bryce Canyon.     So liegt Springdale auch über 1000m...

mehr lesen
Bryce Canyon

Bryce Canyon

Heute wollten wir an den Bryce Canyon. Das Wetter spielte nicht so mit und so  fuhren wir erst um halb zehn zum Inspiration Point. Dort hatten wir Glück, dass sich die Sonne gerade mal sehen ließ und einen schönen Blick auf den Canyon bot.          Die Wolken schoben...

mehr lesen
Fahrt von Page zum Bryce Canyon

Fahrt von Page zum Bryce Canyon

Heute verabschiedeten wir uns vom Lake Powell und machten uns auf Richtung Bryce Canyon. Hatten wir uns bis jetzt zwischen 1100m und 2100m Höhe aufgehalten kam nun noch ein Schippchen drauf. Der Bryce Canyon ist bis 2700 m hoch. Wir wollten über die Cottenwood Canyon...

mehr lesen
Fahrt zum Monument Valley

Fahrt zum Monument Valley

Heute fuhren wir zum Monument Valley. Ist wohl allen bekannt was das ist. Wir mussten 214 km fahren, um das Ziel zu erreichen. Als wir dem Ziel immer näher kamen wurde der Himmel so gelblich, genau in der Richtung wo das Valley liegt. Bei näherem hinsehen sahen wir,...

mehr lesen
3. Tag in Page

3. Tag in Page

Heute wollten wir zur White Pocket und den Coyote Butte South fahren. Die liegen in der Praia Canyon-Vermillien Cliffs Wilderness. Ein Gebiet von 250 km². Dort gibt es nicht ausser Sandstein, Sand, Sand, noch mal Sand, Büsche und ein Paar Tiere, wobei wir nur...

mehr lesen
2. Tag in Page

2. Tag in Page

Heute geht es mir deutlich besser. Der Schnupfen ist zwar immer noch heftig, aber ich verspüre Elan und das wollen wir ausnutzen. Wir wollen als Erstes zum Upper Antelope Canyon. Wir bezahlten die 26 $ Eintritt pro Person, verlangten gleichzeitig einen Fotopass und...

mehr lesen
Der erste Tag in Page

Der erste Tag in Page

Heute morgen geht es mir weiterhin schlechter. Das ursprüngliche Programm kann ich nicht durchziehen. Wir wollen heute zum Horse Shoe Bend und danach zum Antelope Canyon. Am Parkplatz angekommen muüssen wir über einen Hügel ca. einen Kilometer wandern um ans Ziel zu...

mehr lesen
Fahrt nach Page

Fahrt nach Page

Am Morgen waren wir schon um 6:00 Uhr wach. Christiane hatte Muskelkater in den Waden,ich eigentlich keinen von der gestrigen Wanderung. Allerdings machte mir meine Erkältung immer mehr zu schaffen. Wir packten unsere Sachen, frühstückten und machten und gegen 8 Uhr...

mehr lesen
Wandeung auf dem Bright Angel Trail zum Plateau Point

Wandeung auf dem Bright Angel Trail zum Plateau Point

Heute standen wir vor unserer größten Herausforderung. Die Wanderung auf dem Bright Angel Trail zum Plateau Point und zurück. Dies sind insgesamt ca. 20km bei einem Höhenunterschied zusammen 1800m. Am Tag vorher begegnete uns am Canyonrand ein Pärchen das bis zum...

mehr lesen
Fahrt zum Grand Canyon

Fahrt zum Grand Canyon

Heute haben wir uns dann auf den Weg zum Grand Canyon gemacht. Am Hoverdamm haben wir einen Zwschenstopp eingelegt. Schon gewaltig dieser Staudamm. Allerdings sinkt der Wasserstand von Jahr zu Jahr immer mehr wie man sieht.  Hier ein Paar Bilder.   Dank Fischeye, die...

mehr lesen
Valley of Fire

Valley of Fire

Wir waren am ersten Morgen, Jetlag bedingt, um 04:00 Uhr wach. Also machten wir uns langsam fertig und fuhren um halb sieben los zum Valley of Fire. Was wir da erblickten kann man kaum in Worte fassen. Die Felsen am Rainbow View und am White Dom haben Farben, wie wir...

mehr lesen
Las Vegas

Las Vegas

Hole heute mal das schreiben nach, da es Probleme mit dem Internet gab.   Den Weg zu unserem Hotel, dem NewYork-New York haben wir gut gefunden.     Vor dem Hotel allerdings fuhren wir erstmal in die Taxi Line und mussten eine Ehrenrunde drehen. Dann stellten wir das...

mehr lesen
Mietwagen

Mietwagen

Als wir aus dem Flughafen raus kamen, warteten wir auf den Shuttlebus zum Car Rental Center. Eigentlich dachten wir in den USA ist alles größer, aber weit gefehlt. Der Bus hatte deutsche Maße allerdings nur für 20 Personen Platz, da das Gepäck dazukam und keiner...

mehr lesen